Umweltverantwortung

Das Reduzieren von Treibhausgasemissionen und das Minimieren von Umwelteinflüssen wurden für Unternehmen, Organisationen, Regierungen und Einzelpersonen weltweit zur Priorität. Gage ist keine Ausnahme. Wir sind sehr engagiert, unseren ökologischen Fußabdruck durch nachhaltige Geschäftspraktiken zu verringern - Praktiken, die den heutigen Anforderungen entsprechen und die Bedürfnisse von künftigen Generationen unterstützen. So setzen wir die Schwerpunkte unserer Bemühungen:







    Wir haben uns diesen Bereichen jahrzehntelang gewidmet und planen, formalere Ziele und Leistungskennzahlen (KPIs) einzuführen. Die Werte von 2010 benutzen wir dafür als Grundlinie.

    Priorisierung des Umweltmanagements

    Als chemisches Unternehmen erkennen wir die Verbindung zwischen der langfristigen Vitalität unseres Unternehmens und der Notwendigkeit, die ökologische Nachhaltigkeit zu verbessern.

Unser Umweltengagement, das von Anfang an vorhanden war, wurde in den 1980er Jahren verstärkt, als wir:

  • Unseren ersten für die Umwelt, Sicherheit & Gesundheit verantwortlichen Mitarbeiter einstellten
  • Die notwendigen Anlagen installierten, um das Kreislaufprogramm von Gage zum ersten Mal mit unserer Lösungsmittelversorgung für Automobillackiersysteme anbieten zu können
  • Unsere erste Umweltschutzrichtlinie verabschiedeten, welche die frühe Vision für unsere fortlaufenden Umweltmanagementbemühungen unterstützte; wir haben diese Richtlinie in den letzten Jahrzehnten regelmäßig aktualisiert, damit sie den Regelungen von sich ständig entwickelnden regulatorischen Rahmenbedingungen entspricht.

Indem wir Nachhaltigkeit in unseren Prozess- und Produktmix, unser Umweltmanagement sowie die Unternehmenskultur integrieren, sind wir engagiert, den regulatorischen Normen gerecht zu werden oder diese sogar zu übertreffen. Dank dieser Bemühungen wurde Gage zu einem noch profitableren und technologisch weiter fortgeschrittenen Unternehmen. Wir sind voll engagiert, unsere Umweltprogramme und -richtlinien noch weiter auszubilden und zu stärken.